Babyartikel und Kinderartikel - Qualität entscheidet!

Sind Sie uns nicht lieb und teuer die Kleinen? Daher sollte man Babys und Kindern auch nur Babyartikel bzw. Kinderartikel von höchster Qualität "zumuten". Andererseits gibt es inzwischen eine Vielzahl von Produkten, die Eltern das Leben erheblich erleicht (z.B. der Fütterfrosch) oder den Schutz des Nachwuchses vor Bakterien vereinfachen (wie der Sonnenteller). Aber wichtig ist natürlich auch, dass die Babyartikel und Kinderprodukte von ihren Inhaltsstoffen her unbedenklich sind. Darauf haben wir bei der Sortimentzusammenstellung besonders geachtet! Schauen Sie doch unser Produktschaufenster einmal an und halten Ausschau nach Interessantem:

Der Vorteil der von uns ausgewählten Babyprodukte liegt u.a. in der Gewissheit, dass der Großteil von ihnen "Made in Germany" oder "Made in Europe" ist. Dies erleichtert die Verfolgung der Produkte bis zu den Produzenten erheblich. Bei anderen bekannten Marken wie NUK oder MuM dagegen kann man nicht immer sicher sein, wo die Ware herkommt. Aber auch bei eigenen Recherchen in Ladengeschäften (Rossmann, dm, Schlecker,...) konnte einem nicht immer gesagt werden, wo genau denn die Ware produziert wurde. Gerade bei Babyartikeln oder Kinderartikeln sehr bedenklich!