Neuer Header steht - andere Schwierigkeiten..

Es wäre wohl auch zu schön gewesen, wenn alles glatt ginge... *seufz* 

Gut das ich meinen nicht gelesenen kleinen Blog hier nutzen kann, um mir etwas Frust von der Seele zu schreiben!

 

Layout umgebastelt

 

Man, man, man... Wer hätte gedacht, dass diese CMS-Lösung so zickig bei der Layouterstellung ist? Dabei sollte doch nur Links die Navigation sein, in der Mitte der Content-Hauptteil und rechts die Sidebar für Bookmarks, Newsletter usw.

Aber da habe ich wohl die rechnung ohne den Wirt gemacht. Das CSS mit seinen teils eigenen Bezeichnungen hier, hat mir so manchen Knüppel zwischen die Beine geschmissen. Doch nach etwas Recherche, sammeln von Code-Schnipseln und vielem Probieren hat es endlich geklappt.

Sieht zwar noch nicht aus wie gelegt, aber deutlich besser als das hässlich blau-türkise...

Weiter gilt: Für jeden Tip, Hinweis, usw. bin ich sehr dankbar.

 

Header hübscher

 

Auch der Header hat heute gleich sein Fett mit weg bekommen! Vorher war es aber auch ein extrem grausiger Zustand. Nach dem Auffrischen meiner GIMP-Kenntnisse war ich dann auch in der Lage, die Gratisgrafik so zu bearbeiten, dass sie wenigstens etwas einladend aussieht.

Tja, damit bin ich ja dann nun fast fertig. Muss ja nur noch

 

- das Hintergrundbild überarbeiten

- Facebook- und Twitterseiten erstellen

- neue Produkte einpflegen

- Startseite nicht mehr "Absprungbrett" sein lassen

- etc.

 

Bis die Tage

Matze

Kommentar schreiben

Kommentare: 0